Saisonende für Pleisch

Manuel Pleisch hat sich bei seinem Sturz im 1. Lauf des Riesenslaloms von Val d'Isère eine schwere Knieverletzung zugezogen. Die Saison ist damit für den Bündner beendet.

Video «Ski alpin: Weltcup Männer, Riesenslalom Val d'Isère, Sturz Pleisch» abspielen

Der Sturz von Manuel Pleisch («sportlive», 14.12.2013)

0:08 min, vom 14.12.2013

Neben Thomas Tumler und Elia Zurbriggen schied auch Manuel Pleisch auf dem «Eishang» in Val d'Isère aus. Mit bösen Folgen: Wie Swiss-Ski mitteilte, soll sich Pleisch eine «komplexe Knieverletzung» zugezogen haben. Neben einem Innenbandriss sowie einer Fraktur des Schienbeinkopfes bestehe der «starke Verdacht», dass auch das vordere Kreuzband gerissen sei.