Ski-News: Viletta muss pausieren

Sandro Viletta wird am 29. Dezember bei der Abfahrt von Santa Caterina nicht an den Start gehen.

Skifahrer. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kein Start Sandro Viletta fällt aus. Keystone

Die Knochenprellung am rechten Knie, die sich der 29-jährige Bündner vergangene Woche im Abfahrtstraining in Gröden zugezogen hat, ist noch nicht vollständig verheilt.

Der Olympiasieger in der Kombination ist in dieser Saison bisher noch nicht auf Touren gekommen. Sein bestes Ergebnis in 4 Rennen war der 18. Platz beim Super-G in Lake Louise (Ka).

Viletta ist bereits der zweite Athlet von Swiss Ski, der für das Rennen im Veltlin kurzfristig Forfait erklären musste. An Heiligabend hatte bereits Patrick Küng wegen einer Entzündung der Patellasehne im linken Knie seinen Verzicht erklärt.