Zum Inhalt springen
Inhalt

Weltcup Männer Val d'Isère springt für Beaver Creek ein

Die Speedspezialisten können ihre Saison doch noch in Angriff nehmen. Val d'Isère wird die in Beaver Creek abgesagten Rennen übernehmen.

Am Zielhang wird gearbeitet.
Legende: Val d'Isère übernimmt Der französische Wintersportort rüstet sich für zwei Weltcup-Wochenenden. Keystone
  • 2. Dezember: Super-G
  • 3. Dezember: Abfahrt
  • 4. Dezember: Riesenslalom

Das Programm für das 1. Dezember-Wochenende bleibt das Gleiche. Allerdings wechselt der Weltcup-Ort. So musste mit Beaver Creek am Freitag auch die 2. Übersee-Station mangels Schnee und zu hoher Temperaturen kapitulieren.

Doppelstarts in Val d'Isère

Neu wird der Renntross in Val d'Isère zu Gast sein. Auf der Oreiller-Killy-Piste sind seit Ende Januar 2007 und dem Sieg des Einheimischen Pierre-Emmanuel Dalcin bei den Männern keine schnellen Disziplinen mehr ausgetragen worden.

In der folgenden Woche wird der Ort in den französischen Alpen erneut Schauplatz sein. Geplant sind dann am 10./11. Dezember ein Riesenslalom und Slalom.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.