Zum Inhalt springen

Weltcup Männer Vom Sturm zum Kaiserwetter: Das ist die Wengen-Bilanz

Vor einer Woche drohte dem Klassiker am Lauberhorn noch die Absage. Stattdessen krönte Sonnenschein das Rennwochenende. OK-Präsident Urs Näpflin zieht Bilanz.

Legende: Video OK-Präsident Näpflin: «Feuz' Sieg war das Tüpflein auf dem i» abspielen. Laufzeit 02:27 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.01.2018.

Das sagt Näpflin über...

  • ... das Wechselbad der Gefühle: «Es war sehr emotional nach dem Sturm anfangs Woche. Am Samstag haben wir ein super Rennen erlebt, am Sonntag noch einmal eine Top-Piste vorbereitet. Das ist das Maximum, was wir erreichen konnten.»
  • ... die Schäden: «Wir können noch nicht sagen, wie hoch die Schäden ausfallen. Einen Teil wird wohl die Versicherung übernehmen, ein grosser Teil wird aber in unserer Rechnung landen.»
  • ... den Triumph von Beat Feuz: «Sein Sieg war das Tüpflein auf dem i. Es war der Zahltag für alle Helfer und hat uns alle für vieles entschädigt, was wir in den letzten Jahren erlitten haben.»

Legende: Video Näpflin: «Die Kombination ist ein wichtiger Teil von Wengen» abspielen. Laufzeit 00:39 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.01.2018.

Das Aus für die Alpine Kombination?

Die Alpine Kombination, die in Wengen traditionell am Freitag über die Bühne geht, könnte ab nächstem Jahr aus dem Programm fallen.

Zu wenige Spitzenfahrer waren in den letzten Jahren bereit, sich in diesen Rennen zu messen. Für Näpflin keine gute Idee, wie er im Interview erklärte.

Die sportliche Bilanz des Cheftrainers

Aus sportlicher Sicht sorgte Feuz für das Highlight aus Schweizer Sicht. Doch daneben fand Männercheftrainer Tom Stauffer weitere positive Aspekte am Wengen-Wochenende. Welche dies sind, erfahren Sie im Video unten.

Legende: Video Stauffer: «Am Samstag haben wir den Freitag wettgemacht» abspielen. Laufzeit 02:05 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.01.2018.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 14.1.2018, 13:10 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von E. Waeden (E. W.)
    Herzlichen Dank an alle, welche dieses tolle Wochenende in Wengen möglich gemacht haben. Schade um die Kombi. Aber so kommt es eben, wenn es Athleten gibt, welche nur noch Kombis mit leichteren Abfahrten, od. einem Super-G fahren, wo sie sicher punkten können. Chapeau vor unseren Technikern, welche sich in der Kombi an die schwere Abfahrt gewagt haben & nach dieser sehr gut platziert waren.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen