Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Vor den Abfahrten in Saalbach Schweizer im 1. Training diskret – Mayer mit Bestzeit

Stefan Rogentin fährt im Training zu den Abfahrten in Saalbach als bester Swiss-Ski-Fahrer auf den 15. Platz.

Stefan Rogentin.
Legende: Sorgte für das Schweizer Bestergebnis Stefan Rogentin. imago images/Archiv

Ab Freitag stehen für die Speedfahrer die ersten Rennen nach der WM in Cortina d'Ampezzo auf dem Programm. In Saalbach finden am Freitag und Samstag 2 Abfahrten und am Sonntag ein Super-G statt. Der WM-Austragungsort von 2025 übernimmt die Rennen von Wengen und Kvitfjell.

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Die Rennen der Männer in Saalbach sehen Sie live auf SRF zwei und in der SRF Sport App:

  • Freitag, 11:10 Uhr: Abfahrt
  • Samstag, 10:55 Uhr: Abfahrt
  • Sonntag, 10:25 Uhr: Super-G

Rogentin in Top 15 – Caviezels Rückkehr

Im 1. Abfahrtstraining am Mittwoch konnten die Schweizer nicht mit den Schnellsten mithalten. Als bester Swiss-Ski-Fahrer klassierte sich Stefan Rogentin mit einem Rückstand von 0,96 Sekunden auf Platz 15. Carlo Janka, Marco Odermatt, Mauro Caviezel und Ralph Weber klassierten sich im Gegensatz zu Beat Feuz und den übrigen Schweizern noch in den Top 30.

Caviezel, der sich im Januar bei einem Trainingssturz ein Schädel-Hirn-Trauma und Bänderverletzungen zugezogen hatte, stand erstmals seit seinem Out im WM-Super-G am Start.

Mayer vor Paris

Trainingsschnellster war Matthias Mayer. Der Österreicher verwies den Italiener Dominik Paris um 0,01 Sekunden auf den 2. Platz. Rang 3 belegte mit Daniel Danklmaier ein weiterer ÖSV-Athlet.

Resultate 1. Abfahrtstraining in Saalbach

1. Matthias Mayer (AUT) 1:53,26. 2. Dominik Paris (ITA) 0,01 zurück. 3. Daniel Danklmaier (AUT) und Matthieu Bailet (FRA) 0,28. 5. Emanuele Buzzi (ITA) 0,46. 6. Max Franz (AUT) 0,50.

Ferner: 15. Stefan Rogentin (SUI) 0,96. 20. Carlo Janka (SUI) 1,17. 25. Marco Odermatt (SUI) 1,50. 29. Mauro Caviezel (SUI) 1,72. 30. Ralph Weber (SUI) 1,80. 36. Beat Feuz (SUI) 2,09. 38. Nils Mani (SUI) 2,20. 42. Niels Hintermann (SUI) 2,49. 43. Gilles Roulin (SUI) 2,50. 46. Yannick Chabloz (SUI) 2,79. 50. Lars Rösti (SUI) 3,03. 66. Arnaud Boisset (SUI) 5,16.
Video
Archiv: Caviezel scheidet im WM-Super-G aus
Aus Sport-Clip vom 11.02.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen