Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Thiem - Zverev
Aus Sport-Clip vom 16.11.2019.
abspielen
Inhalt

Überzeugender Sieg in London Thiem entthront Titelverteidiger Zverev

  • Dominic Thiem spielt am Sonntag in London gegen Federer-Bezwinger Stefanos Tsitsipas um die Finals-Trophäe (ab 19:00 Uhr auf SRF info/zwei).
  • In jedem Fall wird beim Saisonend-Turnier ein neuer Champion gekürt.
  • Der Österreicher zeigt sich im Halbfinal beim 7:5, 6:3 gegen Titelhalter Alexander Zverev in den entscheidenden Momenten abgebrühter.

Alexander Zverevs Knackpunkt im 2. Halbfinal des Master-Turniers an der Themse waren seine zweiten Aufschläge. 6 Mal war der 22-jährige Hamburger im Startsatz auf einen zweiten Service angewiesen – 3 Mal leistete er sich dabei einen Doppelfehler.

Video
Von der Rolle: Zverev leistet sich beim 2. Satzball gegen ihn ein Doppelfehler
Aus sportlive vom 16.11.2019.
abspielen

Genau auf diese bittere Art endete aus Sicht des Titelverteidigers dann Umgang 1. Nachdem Zverev (ATP 7) gegen Dominic Thiem den 1. Break- bzw. Satzball beim Stand von 5:6 noch hatte abwehren können, liessen ihn die Nerven im Stich. Nach 53 Minuten war dies für den österreichischen Weltranglisten-Fünften in dessen 1. Halbfinal bei der 4. Masters-Teilnahme die halbe Miete.

Der 26-Jährige kaufte seinem allzu fahrig agierenden Widersacher auch in der Folge den Schneid ab. Im 2. Durchgang schaffte er den entscheidenden Service-Durchbruch zum 4:2. Zwar erwuchs ihm hinterher nochmals harte Gegenwehr: Doch Zverev verpasste auch seine Breakbälle 3 und 4 der Partie und fand nicht mehr zurück.

Video
Live-Highlights Thiem - Zverev
Aus sportlive vom 16.11.2019.
abspielen

Nach 94 überzeugenden Minuten hatte Thiem den 7:5- und 6:3-Sieg im Trockenen und trifft nun zum 7. Mal in seiner Karriere auf Finals-Debütant Stefanos Tsitsipas. Der «Dominator» hat gegen den Griechen im Head-to-Head die Nase mit 4:2 vorn.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 16.11.2019 21:00 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.