Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Bencic: «Die Vorfreude auf Rasen ist riesig» abspielen. Laufzeit 00:56 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 31.05.2019.
Inhalt

Ostschweizerin blickt voraus Bencic: «Jetzt freue ich mich auf Rasen»

Nach dem Out an den French Open ist die Schweizerin zwar enttäuscht, freut sich aber auch auf die kommenden Aufgaben.

Es war nicht der Tag von Belinda Bencic. Zu viele Fehler unterliefen ihr in der Drittrunden-Partie gegen Donna Vekic. Die Konsequenz war eine klare 4:6, 1:6-Niederlage. «Ich bin schlecht gestartet. Das hat mir den ganzen Match erschwert. Ich bin einfach in eine Negativspirale geraten.» Gleichzeitig lobte sie ihre Gegnerin: «Sie war die bessere Spielerin und hat auf jeden Fall verdient gewonnen.»

Ich fühle mich wohl mit meinem Spiel.
Autor: Belinda Bencic

Trotz dem Out schien Bencic im Interview mit SRF äusserlich gefasst. «Ich bin eben älter und weiser geworden», scherzte die 22-Jährige, stellte dann aber schon klar: «Natürlich bin ich sehr enttäuscht. Irgendwie bin ich aber auch froh, dass die Sandplatzsaison vorbei ist. Jetzt geht es auf Rasen weiter und darauf freue ich mich.»

Eine genaue Planung für die kommenden Tage gibt es noch nicht. «Wir haben noch nicht besprochen, wo ich mich vorbereite. Viel verändern muss ich aber nicht.» Bencic blickt denn auch mit Zuversicht auf die kommenden Aufgaben: «Ich fühle mich wohl mit meinem Spiel. Es gibt so Tage, an denen es nicht läuft. Aber sonst geht es immer wieder einen Schritt vorwärts.»

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 31.05.19, 13:20 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.