Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Osaka muss Siniakova gratulieren abspielen. Laufzeit 00:55 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 01.06.2019.
Inhalt

Out mit Ankündigung Weltnummer 1 Osaka scheitert an Siniakova

Die Japanerin bleibt gegen die Tschechin chancenlos und scheidet in der 3. Runde der French Open aus.

Naomi Osaka verlor ihren Sechzehntel-Final gegen Katerina Siniakova mit 4:6, 2:6. Damit ging ihre Serie von 16 gewonnenen Grand-Slam-Partien zu Ende. Dennoch bleibt die Japanerin die Nummer 1 der Welt.

Im 1. Umgang kassierte sie das entscheidende Break zum 4:5. Im 2. Satz machte sie nach dem 2:2 kein Game mehr. Letztes Jahr hatte Osaka die Slowakin in Doha auf Hartplatz noch mit 6:4, 6:0 deklassiert.

Mühe auf Sand

In Paris verwundert ihr Out gegen die Weltranglisten-42. aber nicht. Auf Sand hat sie noch kein Turnier gewonnen, bei den French Open scheiterte sie bislang immer spätestens in der 3. Runde.

Heuer wendete Osaka schon in ihren ersten beiden Matches ein Ausscheiden nur knapp ab. Sowohl gegen Anna Karolina Schmiedlova (Slk) wie auch gegen Victoria Asarenka (WRuss) musste sie einen Satzrückstand aufholen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 1.6.19, 12:30 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.