Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweizerin im Achtelfinal Bencic in Wimbledon weiter auf dem Vormarsch

Belinda Bencic schlägt die Spanierin Carla Suarez Navarro in zwei Sätzen mit 6:1, 7:6 (7:3). Nun wartet Angelique Kerber.

Lange sah Belinda Bencic wie die klare Siegerin aus. Im 1. Satz nahm die Ostschweizerin Carla Suarez Navarro sämtliche Aufschlagspiele ab. Sie verwertete bei Aufschlag Navarro 15 von 18 Punkte. 6:1 lautete das logische Verdikt. Es schien, als habe Bencic die um 30 Ränge besser platzierte Spanierin fest im Griff.

Plötzlich in Bedrängnis

Doch nach 8 gewonnenen Games in Folge liess die Flawilerin die Weltnummer 27 im 2. Satz wieder ins Spiel kommen. Navarro brachte endlich ihr Aufschlagspiel durch und brachte Bencic mit Breaks in Not.

Beim Stand von 4:5 und 5:6 aus Sicht der Schweizerin konnte Navarro zweimal zum Satzgewinn aufschlagen. Doch in Bedrängnis zeigte Bencic Moral. Ihr gelang zweimal das Re-Break. Sie erzwang so die Entscheidung im Tiebreak, das sie mit 7:3 gewann.

Ende einer Durststrecke

Für die Weltnummer 56 ist der Achtelfinal-Vorstoss ein grosser Erfolg. Seit dem Australian Open 2016 hat Bencic nie mehr die 2. Woche eines Grand-Slam-Turniers erreicht und kämpfte mit vielen Verletzungen.

Im Achtelfinal trifft sie am Montag auf Angelique Kerber. Als Weltnummer 10 ist die deutsche Linkshänderin Favoritin. Doch Kerber als Gegnerin lag bisher Bencic: So musste die Ostschweizerin in 3 Duellen mit der 2-fachen Grand-Slam-Championne noch keinen einzigen Satz abgeben.

Federer eröffnet am Montag Centre-Court-Session

Noch vor dem traditionellen sonntäglichen Ruhetag in Wimbledon wurde bekannt, wann Roger Federer wieder im Einsatz stehen wird. Der «Maestro» bestreitet seinen Achtelfinal gegen Adrian Mannarino (Fr) am Montag um 14 Uhr Schweizer Zeit auf dem Centre Court (live bei SRF zwei). Federer wird somit die 2. Turnierwoche lancieren und hinterher das Feld Serena Williams (vs. Jewgenija Rodina) sowie Rafael Nadal (vs. Jiri Vesely) überlassen.

Sendebezug: sportlive, SRF zwei, 07.07.2018, 14:55 Uhr

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.