Zum Inhalt springen

So gut wie 2005/06 nicht mehr Federer jagt den Satzrekord in Wimbledon

Vor über 10 Jahren gewann Roger Federer in London einmal 34 Sätze am Stück. Diese Marke wackelt am Mittwoch.

Roger Federer.
Legende: Die nächste Rekordmarke im Visier Roger Federer. Keystone

Roger Federer hat sich längst daran gewöhnt, um Rekorde zu spielen. In fast jedem Match stellt er eine neue Bestmarke auf. Eine solche winkt ihm nun auch im Wimbledon-Viertelfinal gegen Kevin Anderson.

So gut wie seit über 10 Jahren nicht mehr?

Dank dem letztjährigen Titelgewinn und den überzeugenden Darbietungen in den ersten vier Runden steht Federer aktuell bei 32 gewonnenen Sätzen in Folge. Nur einmal war er in Wimbledon noch erfolgreicher: Zwischen 2005 und 2006 reihte er 34 Sätze aneinander.

Ich hatte keine Ahnung, dass ich 2005 und 2006 diesen Lauf hatte.
Autor: Roger Federer

Gewinnt er am Mittwoch gegen Anderson glatt in drei Sätzen, wäre auch dieser Rekord gebrochen. Eine Tatsache, der sich Federer gar nicht bewusst war. «Ich hatte keine Ahnung, dass ich 2005 und 2006 diesen Lauf hatte», zeigte sich der Schweizer an der Pressekonferenz nach seinem Achtelfinalsieg gegen Adrian Mannarino erstaunt.

Vielversprechende Aussichten

«Ich wäre ebenso glücklich, hätte ich diese Matches in vier Sätzen gewonnen. Dass ich es in drei geschafft habe, hilft mir aber, Energie für den Rest des Turniers und den weiteren Verlauf der Saison zu sparen.»

Die Vorzeichen, dass es im ähnlichen Stil weitergeht, stehen gut:

  • Federer hat in den ersten vier Matches seinen Aufschlag noch kein einziges Mal abgegeben.
  • Von den vier bisherigen Gegnern konnte sich einzig Mannarino Breakbälle erspielen.
  • Gegen Anderson hat Federer in vier Duellen noch keinen Satz verloren.
  • Nur dreimal ist es dem Südafrikaner bislang gelungen, Federer den Service abzunehmen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 09.07.18, 14:00 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Aviel Zaugg (HoppYb17)
    Diese Statistiken und Rekorde werden so weit hergeholt, dass nicht mal Federer selbst von Ihnen weiss. Es wird immer einen Rekord geben den Federer brechen kann oder eine Statistik in der er der Beste ist. Aber wirklich wesentlich ist das nicht. Hauptsache er gewinnt!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen