Zum Inhalt springen

Header

Video
Der Matchball im Spiel zwischen Pliskova und Sakkari
Aus Sport-Clip vom 09.09.2021.
abspielen
Inhalt

US Open, Viertelfinals Frauen Sakkari macht das Halbfinal-Feld komplett

  • Maria Sakkari zieht an den US Open in New York in die Runde der letzten 4 ein und komplettiert damit das Halbfinal-Feld.
  • Die griechische Weltnummer 18 eliminiert Karolina Pliskova (CZE, WTA 4) in 2 Sätzen mit 6:4 und 6:4.
  • Im Halbfinal trifft die 26-Jährige auf Bencic-Bezwingerin Emma Raducanu.

Maria Sakkari (WTA 18), Emma Raducanu (WTA 150), Leylah Fernandez (WTA 73) und Aryna Sabalenka (WTA 2) – eine dieser vier Frauen wird am Samstag in den erstmaligen Genuss einer Grand-Slam-Trophäe kommen.

Die Griechin Sakkari setzte sich zum Abschluss der Viertelfinals der Frauen gegen die frühere Weltranglisten-Erste Karolina Pliskova mit 6:4 und 6:4 durch. Für die Spätzünderin ist es nach den French Open in diesem Jahr der zweite Vorstoss in einen Major-Halbfinal in ihrer Karriere.

Video
Sakkari: Zuerst mit Wucht, dann mit Gefühl
Aus Sport-Clip vom 09.09.2021.
abspielen

Starker Aufschlag als Bank

Den Unterschied machte die 26-Jährige mit dem Aufschlag. Sie holte 92 Prozent der Punkte bei erstem Aufschlag und gestand ihrer Gegnerin nur acht Punkte in zehn Servicegames zu. Zwischenzeitlich holte sie beeindruckende 22 Punkte bei eigenem Aufschlag in Serie. So kam Pliskova im gesamten Spiel zu keiner einzigen Breakchance – und muss weiter auf ihren ersten Grand-Slam-Triumph warten.

Sakkari trifft im Kampf um den Finaleinzug auf die Britin Emma Raducanu, die sich am Mittwochabend überraschend gegen Belinda Bencic durchsetzte und damit ihren unglaublichen Lauf an den US Open fortführte. Raducanu ist in der Weltrangliste auf Position 150 klassiert.

Um das zweite Finalticket streiten sich die 19 Jahre junge Kanadierin Leylah Fernandez und die favorisierte Weltranglistenzweite Aryna Sabalenka aus Belarus.

Video
Archiv: Fernandez zieht in den US-Open-Halbfinal ein
Aus Sport-Clip vom 08.09.2021.
abspielen

SRF info, sportlive, 08.09.21, 18:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alfred Signer  (Giacobbo)
    Phänomen Fernandez. Man staunt und wundert sich: wie macht sie das nur? Mit maximaler Reaktionsschnelligkeit und Antizipation. Dazu eine fürs Alter unglaubliche Abgeklärtheit und Coolness. Immer wieder tröstlich, zu sehen, dass Technik und spielerisches Können über pure Kraft und Aggression triumphiert.
  • Kommentar von Yvan Sigrist  (Yvan BVB09)
    Ich denke man sollte auch beim frauen tennis eine obergrenze des testosteron haushalts einführen....oder bin ich der einzige der denkt das hier mehr ein mann als eine frau auf dem platz steht....???