Zum Inhalt springen

Header

Zweisatz-Erfolg über Pawljutschenkowa
Aus Sport-Clip vom 22.09.2019.
Inhalt

1. Sieg auf heimischem Boden Runde Sache: Osaka gewinnt in Osaka

Für Naomi Osaka schliesst sich ein Kreis: In ihrer Heimatstadt holt sie sich den ersten Turniersieg seit Januar.

Naomi Osaka (WTA 4) hat sich im Final des Turniers in ihrer gleichnamigen Heimatstadt nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit ohne Probleme mit 6:2, 6:3 gegen die Russin Anastasia Pawljutschenkowa (WTA 41) durchgesetzt.

Rehabilitation für US Open

Für die ehemalige Nummer 1 der Welt ist es der erste Titel seit ihrem Triumph an den Australian Open im Januar. An den US Open war sie im Achtelfinal überraschend gegen Belinda Bencic ausgeschieden.

Osaka feierte ihren ersten Turniersieg überhaupt auf japanischem Boden, nachdem sie 2016 und 2018 jeweils im Final von Tokio gescheitert war.