Zum Inhalt springen

Header

Audio
Dank 2-Satz-Sieg im Achtelfinal (Radio SRF 3, Morgenbulletin, 06.01.2020)
abspielen. Laufzeit 00:07 Minuten.
Inhalt

1. Sieg im 1. Saisonspiel Teichmann erledigt in Auckland die Pflicht

Für Jil Teichmann hat sich das Tennisjahr erfolgreich angelassen: Die 22-Jährige steht in Auckland im Achtelfinal.

Auf dem Papier war es eine klare Angelegenheit zu Gunsten von Jil Teichmann. Die im WTA-Ranking an Position 68 geführte Schweizerin hatte sich zum Saisonauftakt «down under» gegen die Weltnummer 1001 zu behaupten.

Auf dem Platz brauchte Teichmann dann immerhin 1:29 Stunden, um gegen die erst 18-jährige Einheimische Valentina Ivanov ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden. Die Neuseeländerin erwies sich beim 4:6, 3:6 ungeachtet ihrer geringen Erfahrung als hartnäckige Herausforderin.

Die Aufgabe wird komplizierter

In Auckland steht Teichmann in der 2. Runde vor einer delikateren Aufgabe. Die 2-fache Turniersiegerin im Jahr 2019 (Prag und Palermo) wird entweder von Julia Görges (GER/WTA 41) oder Greet Minnen (BEL/WTA 109) gefordert.

Top gesetzt in Neuseeland ist Serena Williams. Die Amerikanerin lanciert ihre Saison am Dienstag gegen die italienische Qualifikantin Camila Giorgi (WTA 99).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen