Zum Inhalt springen

Header

Audio
Dank 2-Satz-Sieg im Achtelfinal (Radio SRF 3, Morgenbulletin, 06.01.2020)
abspielen. Laufzeit 00:07 Minuten.
Inhalt

1. Sieg im 1. Saisonspiel Teichmann erledigt in Auckland die Pflicht

Für Jil Teichmann hat sich das Tennisjahr erfolgreich angelassen: Die 22-Jährige steht in Auckland im Achtelfinal.

Auf dem Papier war es eine klare Angelegenheit zu Gunsten von Jil Teichmann. Die im WTA-Ranking an Position 68 geführte Schweizerin hatte sich zum Saisonauftakt «down under» gegen die Weltnummer 1001 zu behaupten.

Auf dem Platz brauchte Teichmann dann immerhin 1:29 Stunden, um gegen die erst 18-jährige Einheimische Valentina Ivanov ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden. Die Neuseeländerin erwies sich beim 4:6, 3:6 ungeachtet ihrer geringen Erfahrung als hartnäckige Herausforderin.

Die Aufgabe wird komplizierter

In Auckland steht Teichmann in der 2. Runde vor einer delikateren Aufgabe. Die 2-fache Turniersiegerin im Jahr 2019 (Prag und Palermo) wird entweder von Julia Görges (GER/WTA 41) oder Greet Minnen (BEL/WTA 109) gefordert.

Top gesetzt in Neuseeland ist Serena Williams. Die Amerikanerin lanciert ihre Saison am Dienstag gegen die italienische Qualifikantin Camila Giorgi (WTA 99).