Zum Inhalt springen

Header

Video
Vögele kämpft sich in den Halbfinal
Aus Sport-Clip vom 14.04.2018.
abspielen
Inhalt

10. WTA-Halbfinal Angeschlagene Vögele im Lugano-Halbfinal

Die Aargauerin bezwingt die Deutsche Tamara Korpatsch, muss sich aber behandeln lassen.

Stefanie Vögele hat zum 10. Mal in ihrer Karriere den Halbfinal eines WTA-Turniers erreicht. Die 28-jährige Aargauerin (WTA 119) bezwang in Lugano im Viertelfinal Tamara Korpatsch nach 1:54 Stunden mit 6:4, 6:3.

Allerdings musste sie sich kurz vor Schluss an der Hüfte behandeln lassen. Noch am Samstag angesetzt ist ihr Halbfinal gegen Alyna Sabalenka (WTA 61). Die Weissrussin schlug die Italienerin Camila Giorgi deutlich mit 6:3, 6:0.

Blankes Tiebreak

Den anderen Halbfinal bestreiten die an Nummer 2 gesetzte Elise Mertens (Be) und Vera Lapko (Weissrussland). Mertens setzte sich gegen Mona Barthel (De) erst nach 2:36 Stunden durch. Das Tiebreak im Entscheidungssatz endete mit 7:0 für die Belgierin.

Video
Mertens: 7:0 im Tiebreak
Aus Sport-Clip vom 14.04.2018.
abspielen

TV-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Sie können die Halbfinals in Lugano ab ca. 16:00 Uhr auf SRF zwei mitverfolgen. Zunächst zeigen wir Lapko-Mertens, anschliessend Vögele-Sabalenka.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 14.4.18, 15:00 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Bravo Stephanie und gute Besserung! Hoffe es ist nicht allzu schlimm? Toi, toi, toi
  • Kommentar von Daniel Lopez  (Daniel Lopez)
    Grande Stefanie!
  • Kommentar von Marcello Sigrist  (Marsig)
    Danke Stefanie, dass du am Heimturnier für die Schweiz die Kastanien aus dem Feuer holst. Es war zwar ein „Krampf“, aber er hat sich gelohnt. Weiter so, die Punkte werden dir gut tun! Wir drücken dir ganz fest dir Daumen!