Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Timea Bacsinszky
Legende: Gelingt ein Coup zum Jahresbeginn Timea Bacsinszky Imago
Inhalt

Erfolg über Weltnummer 13 Bacsinszky mit Exploit in Sydney

Die Waadtländerin schlägt in der 1. Runde von Sydney überraschend die Lettin Anastasija Sevastowa.

Timea Bacsinszky hat in ihrem 1.-Runden-Match des WTA-Turniers von Sydney für eine kleine Überraschung gesorgt. Die Waadtländerin (WTA 192) schlug mit der Lettin Anastasija Sevastowa die Nummer 13 der Welt.

Bacsinszky setzte sich nach fast drei Stunden mit 6:7 (3:7), 6:4 und 6:4 durch. In einem Match mit insgesamt 16 Service-Durchbrüchen machte ihre bessere Performance als Return-Spielerin (61:51 Punkte) den Unterschied.

Nach ihrer Startniederlage in Shenzhen gegen Maria Scharapowa war es im 2. Saisonspiel der erste Sieg für Bacsinszky.

Nun gegen Stosur

In der 2. Runde trifft die 29-Jährige auf Samantha Stosur (WTA 73). Die australische Wildcard-Inhaberin schaltete Dominika Cibulkova aus der Slowakei aus. Im Head-to-Head zwischen Bacsinszky und Stosur steht es 1:1.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von René Ruf (RenéR)
    In Sydney konnte Timea Bacsinszky ihr "geschütztes Ranking" beanspruchen (aus ihrer langen Verletzungspause). Auch bei den Australian Open muss sie nicht durch die Quali, sie steht durch jenen Umstand direkt im Hauptfeld. Hingegen spielt Viktorija Golubic die Quali, in der 1.Runde kommt's (leider) zum CH-Duell vs. Jil Teichmann. Conny Perrin übersteht die 1.Qualirunde durch Aufgabe der Deutschen Witthöft beim Stand von 5:1 im 1.Satz.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von René Ruf (RenéR)
    Nach äusserst engem Spielverlauf gewann Timea Bacsinszky das Match vs.
    Anastasija Sevastova. Timea bekannt für ihre Kämpferqualitäten, Einsatz & sehr guter Ausdauer. Das entscheidende Break gelang ihr im 3.Satz zum 4:3. Danach musste sie einen Breakball abwehren & in ihrem letzten Aufschlag-Game ging es auch über Einstand. Seit September gehts für sie, nach einer schwierigen Aufbauzeit, erfreulicherweise wieder aufwärts.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Karl Müller (KaMü)
    Schönes Resultat - herzliche Gratulation. Ist hoffentlich der Beginn einer Aufwärtstendenz. Viel Glück!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen