Zum Inhalt springen

Header

Bencic schlägt Williams in Peking
Aus Sport-Clip vom 30.09.2019.
Inhalt

Gegen Venus Williams Bencic beweist Nervenstärke und steht in Peking im Achtelfinal

Die Schweizerin wehrt im 3. Satz gegen die Amerikanerin 2 Matchbälle ab und gewinnt dann mit 3:6, 6:3, 7:5.

Der 3. Satz zwischen Belinda Bencic und Venus Williams in der 2. Runde von Peking hatte es in sich:

  • Bencic gab beim Stand von 4:3 zuerst ein Break aus der Hand. Die Ostschweizerin zeigte sich genervt.
  • Als Bencic mit 4:5 15:40 im Hintertreffen lag, schlug sie nacheinander einen Stoppball-, 2 Vorhand- und einen Rückhandwinner. Sie zeigte sich in dieser Phase äusserst nervenstark, wehrte so die beiden Matchbälle von Williams ab.
  • Durch diesen Effort beflügelt, breakte Bencic ihre Gegnerin gleich im nächsten Game und brachte dann den eigenen Service zum Matchgewinn durch.

Shenzhen in Aussicht

Bencic steht dank ihrem 3:6, 6:3, 7:5-Erfolg in Peking erstmals im Achtelfinal. Ihre nächste Gegnerin dort ist die als Nummer 7 gesetzte Tschechin Petra Kvitova.

In der chinesischen Hauptstadt kämpft Bencic um wichtige Punkte für die Qualifikation der WTA Finals in Shenzhen. Aktuell liegt sie im Jahresranking auf Platz 9, die besten 8 dürfen teilnehmen.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.