Zum Inhalt springen
Inhalt

Medienkonferenz in 11 Tagen Zieht das WTA Gstaad nach Lausanne?

Gemäss Westschweizer Medien soll das Turnier 2019 in Lausanne-Vidy ausgetragen werden.

Patty Schnyder
Legende: Oft gab es wenig Publikum beim WTA-Turnier von Gstaad, sogar bei Schweizer Beteiligung (hier Patty Schnyder). Keystone

Die zur Tamedia-Gruppe gehörende Agentur Sport-Center berief sich in ihrem Bericht auf «übereinstimmende Quellen». Es fehle einzig noch der Segen der WTA, der in den kommenden Tagen erwartet werde.

Die Rechte-Inhaberin des Gstaader Turniers, die Grand Chelem Event SA, lehnte einen Kommentar ab. Auf den 17. Dezember ist eine Medien-Orientierung angesetzt.

Ein Schweizer Turniersieg

Gstaad trug 2016 erstmals nach 38 Jahren wieder ein WTA-Turnier aus. In den bisherigen drei Ausgaben konnten Viktorija Golubic, Kiki Bertens (Ho) und Alizé Cornet (Fr) das Turnier gewinnen.

Bestätigt sich der Umzug, wäre es die 2. Verlegung eines Frauenturniers innerhalb der Schweiz binnen kurzer Zeit. Auf 2018 hin zog bereits das WTA-Turnier von Biel nach nur einer Ausgabe nach Lugano um.