Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweizer Tennis-News Golubic mit Sieg – Bencic und Vögele out

Die Zürcherin übersteht in Wuhan die Startrunde. Dagegen scheiden Belinda Bencic und Stefanie Vögele aus.

Golubic bei der Vorhand
Legende: Dreisatz-Sieg in China Viktorija Golubic. Getty Images

Viktorija Golubic (WTA 100) steht nach einem Sieg über Sara Sorribes Tormo (WTA 88) in der 2. Runde von Wuhan. Die Schweizerin übersteht damit zum 3. Mal in dieser Saison eine Startrunde auf der WTA-Tour. Das Duell der beiden Qualifikantinnen endete nach fast 3 Stunden mit 6:3, 5:7 und 6:4. In der 2. Runde trifft Golubic erneut auf eine Spanierin: Mit der früheren Weltnummer 1, Garbine Muguruza (WTA 14), wartet ein echter Prüfstein auf die 25-Jährige.

Belinda Bencic (WTA 42) ist in Wuhan hingegen ausgeschieden. Die 21-Jährige scheiterte in der 1. Runde an Kiki Bertens (Ho, WTA 11). Bencic unterlag in knapp zweieinhalb Stunden mit 3:6, 6:4, 2:6. Beim Stand von 0:2 im 3. Satz hatte die Partie wegen Regens unterbrochen werden müssen. Sie wurde später, kurz vor Mitternacht Lokalzeit, auf dem gedeckten Centre Court fortgesetzt.

Stefanie Vögele verlor in Taschkent in der Startrunde. Die Aargauerin musste sich der russischen Qualifikantin Anastasia Potapowa mit 6:4, 6:7 (3:7), 3:6 geschlagen geben.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 24.09.2018, 18:45 Uhr