Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Teichmann weiter, Bacsinszky out abspielen. Laufzeit 00:35 Minuten.
00:35 min
Inhalt

Schweizer Tennis-News Teichmann schlägt in Prag Kusnezowa

  • Teichmann erreicht Viertelfinal in Prag

Jil Teichmann (WTA 146) hat beim WTA-Turnier in Prag einen weiteren Erfolg feiern können. Gegen Swetlana Kusnezowa (WTA 109), einst die Nummer 2 der Welt, sah es zuerst nach einer raschen Niederlage aus. Die 21-Jährige zeigte aber eine starke Reaktion, fand die perfekten Antworten auf die starken Aufschläge der Russin und siegte schliesslich 2:6, 6:3, 6:2. Auch im Viertelfinal darf sich Teichmann gute Chancen ausrechnen. Dort trifft sie auf die 5 Plätze schlechter klassierte Deutsche Tamara Korpatsch.

In der Weltrangliste wird sich Teichmann um rund 20 Positionen verbessern. Damit wird sie in jedem Fall einen neuen Karrierebestwert aufstellen.

  • Bacsinszky scheitert an Tomljanovic

Timea Bacsinszky (WTA 111) ist beim Sandplatz-Turnier von Rabat im Achtelfinal ausgeschieden. Die Romande unterlag der Australierin Ajla Tomljanovic in 3 Sätzen mit 4:6, 6:1, 2:6. Nach dem überzeugenden Satzausgleich hielt Bacsinszky im entscheidenden Umgang bis zum 2:2 mit, ehe sie zweimal ihren Service abgab. In Rabat hatte Bacsinszky vor 3 Jahren ihr 4. und bislang letztes WTA-Turnier gewinnen können.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.