Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Tennisspielerin
Legende: Grenzenlose Freude Bianca Andreescu überrascht in Indian Wells alle. Keystone
Inhalt

Tenniswunder Bianca Andreescu Mit der Wildcard zum Titel in Indian Wells

Bianca Andreescu (WTA 60) schreibt Tennisgeschichte. Sie feiert ihren ersten Turniersieg gleich an einem Premium-Event.

Den hochstehenden Final gegen die 31-jährige Deutsche Angelique Kerber, die in den Halbfinals die Siegesserie von Belinda Bencic gestoppt hatte, gewann Bianca Andreescu in 2:18 Stunden mit 6:4, 3:6, 6:4.

Im Entscheidungssatz geriet Andreescu mit einem Break 2:3 in Rückstand. Anschliessend folgte eine vehemente Reaktion mit zwei Breaks in Folge (zum 3:3 und 5:3). Die ersten drei Matchbälle bei eigenem Aufschlag konnte Andreescu noch nicht nützen, stattdessen beendete sie die Partie wenig später mit einem weiteren Aufschlagsdurchbruch.

Auf den Spuren von Hingis und Co.

Nur Martina Hingis, Serena Williams und Monica Seles triumphierten im «Tennisparadies Indian Wells» noch jünger als Andreescu. Die Kanadierin mit rumänischen Wurzeln hatte es nur dank einer Wildcard ins Turnier geschafft.

Martina Hingis 1998
Legende: Sie war damals 17 Martina Hingis bei ihrem Indian-Wells-Triumph 1998. Keystone

In der Startrunde stand sie gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu am Rand einer Niederlage (1:3-Rückstand im dritten Satz). Anderthalb Wochen später gewann sie das Turnier, was sie in der Weltrangliste auf Platz 24 nach vorne spülen wird.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.