Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Über 3 Stunden Tennis Bencic verliert ihr 2. Spiel des Tages in Eastbourne

Belinda Bencic ist beim englischen Rasenturnier nach einer 3-Satz-Niederlage gegen Jekaterina Alexandrowa ausgeschieden.

Belinda Bencic.
Legende: Out in Eastbourne Belinda Bencic. Reuters

Belinda Bencic (WTA 13) hatte am Dienstag beim WTA-Turnier in Eastbourne ein vollgestopftes Programm. Nach ihrem Sieg am Mittag gegen die Russin Veronika Kudermetowa (6:3, 6:4) musste sie gleich noch ihr Zweitrunden-Spiel bestreiten. Dies, weil ihre Partie vom Vortag wegen Regens verschoben worden war.

Gegen Jekaterina Alexandrowa (Rus/WTA 52) verlor die Ostschweizerin nach einem über zweistündigen Kampf 7:6, 2:6, 3:6. Dabei musste sie sich vor allem wegen ihrer 6 vergebenen Breakchancen an der Nase nehmen.

Pause zum richtigen Zeitpunkt

Alexandrowa auf der anderen Seite reichten im zweiten Satz 2 Chancen zu 2 Servicedurchbrüchen und dem Satzausgleich. Im Entscheidungsdurchgang gelang ihr das späte Break zum 5:3, auf welches Bencic trotz abgewehrtem Matchball nicht mehr reagieren konnte.

Bereits gegen Kudermetowa war die 22-Jährige 75 Minuten lang auf dem Platz gestanden. Auch wenn das Ausscheiden psychisch schmerzen wird, physisch kommt Bencic die Ruhepause vor dem bereits am Montag beginnenden Turnier in Wimbledon entgegen. Zumal sie erst vor 2 Tagen ihr letztes Spiel (den verlorenen Final) auf Mallorca gespielt hatte.

Legende: Video Bittere Niederlage für Bencic auf Mallorca abspielen. Laufzeit 02:43 Minuten.
Aus sportaktuell vom 23.06.2019.

Sendebezug: Radio SRF 3, Abendbulletin, 25.06.19, 18:45 Uhr

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Namor Brisk  (Namor)
    Wenn ich mir den Video vom Mallorca Finale anschaue schäme ich mich schon fast etwas fremd. Ihr benehmen auf dem Platz, wenn es mal nicht ganz rund läuft, muss sie unbedingt verbessern. Diese rumgeheule und sich beklagen bringt sie jeweils nur noch mehr ins Elend.
    Beispiel an Roger und Rafa nehmen. Die sind auch in weniger guten Momenten die Ruhe selbst. Mal ein Wutschrei braucht es, aber gleich heulen und Papi auf den Platz...wie bei den Junioren/-innen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ueli Egli  (Skul)
    Na, dann ist ja gut, dass sie jetzt vor Wimbledon genug Zeit hat, sich zu erholen. Denke das ist wichtiger als Eastbourne
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Max Flobim  (Superwoman)
    Ja das war wohl ein Turnier zu viel für Belinda. Von dem her gesehen, ist die Niederlage eher ein Sieg mit Blick auf Wimbledon.... sie sollte vielleicht bei der Planung das nächste Mal lieber ein einziges Turnier auf Rasen in England planen und Mallorca auslassen. Vielleicht alles mal mit Roger besprechen :-)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen