Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bencic scheitert an Kusnezowa (Radio SRF 3, Bulletin von 18:30 Uhr, 28.02.20)
abspielen. Laufzeit 00:34 Minuten.
Inhalt

Viertelfinal in Doha Bencic kann gegen Kusnezowa nicht nachdoppeln

Die Schweizerin unterliegt der 34-jährigen Russin in der Hauptstadt Katars im Viertelfinal in zwei Sätzen.

Belinda Bencic (WTA 9) ist beim WTA-Turnier in Doha im Viertelfinal auf der Strecke geblieben. Noch vor zwei Wochen hatte sie Swetlana Kusnezowa (WTA 46) im Achtelfinal von St. Petersburg in zwei engen Sätzen bezwungen.

Diesmal fand die Schweizerin gegen ihre russische Gegnerin kein Rezept. Das insgesamt 5. Duell gegen Kusnezowa verlor sie in 1:35 Stunden mit 4:6, 4:6.

Aufbäumen kommt zu spät

Bereits zu Beginn der Partie hatte Bencic Mühe, ihren eigenen Aufschlag durchzubringen. Insbesondere der 2. Aufschlag funktionierte nicht. Die 22-Jährige musste bis zum Stand von 4:4 bereits 7 Breakchancen abwehren, ehe ihrer Gegnerin im 8. Anlauf der erste Servicedurchbruch der Partie und damit die Entscheidung im Startsatz gelang.

Der 2. Durchgang begann für Bencic mit einem Breakrückstand zum frühestmöglichen Zeitpunkt ebenfalls nicht optimal. Kusnezowa gelang in der Folge ein weiterer Servicedurchbruch zum 4:1, ehe Bencic ihrer Gegnerin erstmals den Aufschlag abnahm. Das Aufbäumen der Schweizerin kam letztlich aber zu spät.

mir

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.