Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Regen als Spielverderber in der Sonnenstube abspielen. Laufzeit 00:46 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 10.04.2019.
Inhalt

Wenig Tennis in Lugano Schweizer Trio von Regen gestoppt

Das Schweizer Duell Golubic-Vögele wurde beim Stand von 3:0 unterbrochen, Bacsinszky konnte gar nicht erst starten.

3 Games wurden in der Zweitrunden-Partie zwischen Viktorija Golubic und Stefanie Vögele beim Ladies Open in Lugano gespielt, ehe sich die Organisatoren endgültig dem Regen geschlagen geben mussten.

Live-Hinweis

Auch am Donnerstag sind Sie in Lugano wieder live dabei: Ab ca 12:30 Uhr gibt's die Fortsetzung des Schweizer Duells zwischen Stefanie Vögele und Viktorija Golubic live im Stream auf der SRF Sport App, im Anschluss (ca. 14:00 Uhr) zeigen wir das Spiel von Timea Bacsinszky gegen Svetlana Kusnezowa live.

Vögele gelang bereits ein erstes Break, sie führt im Schweizer Duell mit 3:0. Zuvor war das Spiel aufgrund zahlreicher Verschiebungen bereits vom Centre Court auf den Court 1 verschoben worden. Wieder aufgenommen werden sollte es am Donnerstag (ca. 12:30 Uhr) auf dem Centre Court.

Bacsinszky gar nicht im Einsatz

Ebenfalls erst am Donnerstag zum Zug kommt Timea Bacsinszky. Die Waadtländerin hätte am Mittwoch zu ihrem Achtelfinal gegen die Russin Svetlana Kusnezowa antreten sollen, wurde aber ebenfalls Opfer des Regens. Sie wird im Anschluss an das Schweizer Duell zum Zuge kommen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.