Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

WTA Finals Switolina bereits im Halbfinal

Die Ukrainerin schlägt Simona Halep und steht am Jahresend-Turnier in Shenzhen als erste Spielerin im Halbfinal.

Jelina Switolina hat an den WTA Finals im chinesischen Shenzhen im 2. Spiel ihren 2. Zweisatzsieg gefeiert. Die Ukrainerin bezwang die ehemalige Weltnummer 1 Simona Halep (ROU) mit 7:5, 6:3. Damit steht Switolina als erste Halbfinalistin fest.

Halep konnte im 2. Satz den Vorteil eines frühen Breaks nicht nützen und gewann nach ihrer 2:1-Führung nur noch eines von sechs Games. Nach 1:40 Stunden und der Abwehr von zuvor zwei Breakbällen verwandelte Switolina ihren 1. Matchball.

Andreescu gibt auf

Im anderen Mittwochsspiel der «Gruppe violett» kam Karolina Pliskova zu ihrem ersten Sieg. Die Tschechin profitierte beim Stand von 6:3 zu ihren Gunsten von der Aufgabe ihrer Gegnerin Bianca Andreescu. Die Kanadierin erlitt offenbar eine Verletzung am linken Knie.

Damit machen Pliskova und Halep den anderen Halbfinalplatz der Gruppe am Freitag im Direktduell untereinander aus

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Frage mich schon, was der Grund der ewigen Verletzungen dieser zwei ist?
    Da stimmt in den Vorbereitungen einiges nicht!
  • Kommentar von Fridolin Rolfö  (F.Rolfö)
    Genau richtig, Fritzli!
    Mit Osaka und Andreescu sind die beiden meistgenannten Favoritinnen draussen. Somit wird die Chance grösser, dass Belinda Bencic inoffizielle WTA-Weltmeisterin wird!
  • Kommentar von Felix Burch  (Fritzli)
    Die Top Spielerinnen,Osaka u.Andrescu verletzt,jetzt gibt es ein fades WTA Finale.Wie damals als Wosniaki Weltmeisterin wurde,und danach keinen Ball mehr traf,schade.