Zum Inhalt springen

Header

Audio
Teichmann in Indian Wells ausgeschieden (Radio SRF 3, Bulletin von 07:30 Uhr, 09.10.21)
abspielen. Laufzeit 00:14 Minuten.
Inhalt

WTA-Turnier in Indian Wells Teichmann in Runde 2 out, Raducanu ergeht es gleich

Jil Teichmann und Emma Raducanu sind beim WTA-1000-Turnier in Indian Wells in der 2. Runde ausgeschieden.

Nach einem Freilos in der ersten Runde scheiterte Jil Teichmann (WTA 39) beim 5:7, 1:6 in der kalifornischen Wüste deutlich an der Rumänin Irina-Camelia Begu (WTA 61).

Vor allem bei eigenem Aufschlag zeigte sich die Bielerin zu anfällig, gab sie doch 6 ihrer 12 Service-Games ab. Ihrerseits konnte Teichmann ihre Gegnerin nur zweimal breaken. Nach 96 Minuten war die Partie vorbei.

Raducanu knüpft nicht an US-Open-Sieg an

Damit ist in Indian Wells nur noch eine Schweizerin im Tableau. Viktorija Golubic trifft in Runde 2 am Samstag (Ortszeit) auf Maria Sakkari. Die 3. im Bunde, Belinda Bencic, hatte wenige Stunden vor Teichmanns Out wegen ihrer Knieverletzung, die sie vor einer Woche in Chicago erlitten hatte, Forfait geben müssen.

Auch Emma Raducanu (WTA 22) ist in Indian Wells bereits ausgeschieden. Die Britin, an den US Open in New York noch sensationelle Siegerin, scheiterte mit 2:6, 4:6 an der Weissrussin Alexandra Sasnowitsch (WTA 100). Im 2. Durchgang führte die 18-Jährige bereits 4:1, gab danach aber 5 Games in Serie ab.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Philipp Spuhler  (PSp)
    So ist es im Frauen-Tennis, was gestern war, zählt heute nicht mehr, Raducanu spielte beeindruckend am US-Open, jetzt verliert sie in Runde 1 in Indian Wells, die Polin Swiatek ist eine der konstanteren in dieser langen Saison und ist die Weltnummer 4. Mit den Schweizerinnen kann man sehr zufrieden sein im 2021.
    1. Antwort von Peter Müller  (1898YB)
      Dass Raducanu nach diesem ganzen Hype Mühe haben wird, wieder zurück in den Alltag zu finden, ist nur logisch. Es bleibt zu hoffen, dass sie von dem ganzen Rummel nicht zerdrückt wird. Was da in England abging, können wir uns wohl kaum vorstellen.
  • Kommentar von Peter Brühlmann  (Iorek Byrnison)
    Liebes SRF Sport-Team. Keine Schweizerin in Indian Wells mehr dabei? Ist Victorija Golubic keine Schweizerin? MfG
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      @Peter Brühlmann. Guten Morgen Herr Brühlmann. Sie haben völlig recht - der Fehler wurde korrigiert. Freundliche Grüsse. SRF Sport