Zum Inhalt springen

Header

Legende: Yoga stärkt den Rücken. imago
Inhalt

Rückenschmerzen – Yoga statt Schmerzmittel

Yoga und kognitive Verhaltenstherapien helfen einer Studie zufolge besser gegen chronische Rückenschmerzen als klassische Schmerzmittel.

Die Wissenschaftler aus Seattle untersuchten 342 Patienten zwischen 20 und 70 Jahren 26 Wochen lang. Diese litten im Schnitt seit sieben Jahren an Schmerzen im unteren Rücken. Ein Drittel der Patienten wurde mit einem speziellen Programm zur Stressbewältigung sowie mit Yoga behandelt, ein weiteres Drittel mit kognitiven Verhaltenstherapien und das letzte Drittel mit Schmerzmitteln.

Die Probanden der ersten beiden Gruppen hätten im Vergleich zur letzten Gruppe nach der Untersuchungszeit grössere «klinisch bedeutsame Verbesserungen» ihrer Beschwerden bemerkt, erklärten die Autoren. Gemessen wurden 61 Prozent Verbesserung für die Gruppe, die mit Yoga und Therapien zur Stressbewältigung behandelt wurde sowie 58 Prozent für die Gruppe, die an kognitiven Verhaltenstherapien teilnahm.

Für die konventionelle Therapie wurde ein Verbesserungsgrad von 44 Prozent erreicht. Yoga und Verhaltenstherapien könnten demnach eine «effektive Behandlungsoption» für Patienten mit chronischen Rückenleiden sein, schrieben die Autoren.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Karin Spack , Büren an der Aare
    Mind. 1x pro Woche 1h Pilates bewirkt eine gut trainierte Rumpf Muskulatur. Angeleitet durch eine ausgebildete Fachkraft können Operationen vermieden und Schmerzen verringert werden.
  • Kommentar von Mike , Kriens
    Yoga oder noch besser Pilates. Seit ich Pilates mache habe ich die Ruhe, Entspannung und Kraft gefunden um meine Rückenmuskulatur richtig zu trainieren. Seiher habe ich keinerlei Beschwerden mehr und kann sogar wieder Joggen. Das Brisante daran ist, die Ärzte wollten meinen Rücken operieren. Mehr Infos untern http://www.pilates4you.ch/7-0-Pilates.html
  • Kommentar von Rolf Künzi , Winterthur
    Für eine bewegliche Wirbelsäule gibt es wohl nichts besseres als Bagua Zhang. http://youtu.be/MDawG_4nTjE Die Spiraldrehbewegungen drehen die Wirbelsäule in alle Richtungen.