Zum Inhalt springen

Header

Audio
Radio SRF1, Ratgeber vom 29.8.2014: Kalte Füsse
Aus Gesundheits-Clips vom 03.09.2014.
abspielen. Laufzeit 04:11 Minuten.
Inhalt

Tricks gegen kalte Füsse

Je tiefer die Temperaturen, desto höher die Wahrscheinlichkeit für kalte Füsse. Kalte Füsse sind in der Regel gesundheitlich unbedenklich, aber unangenehm. Pia Fankhauser, Vizepräsidentin des Schweizer Physiotherapeuten-Verbands Physioswiss, weiss, was man gegen kalte Füsse tun kann.

Kalte Füsse kann man einfach bekämpfen, mit:

  • warmen Socken aus natürlichen Materialien.
  • einem warmen Fussbad.

Kalte Füsse lassen sich aber auch langfristig verhindern. Ein paar einfache Tipps helfen, um die Durchblutung zu fördern:

  • Regelmässig Wechselbäder nehmen
  • Kneippen
  • Schuhe aus und Füsse bewegen: Regelmässige Fussgymnastik stärkt die Muskulatur und wärmt die Glieder.
  • Barfuss gehen

Wie rücken Sie Ihren kalten Füsse zu Leibe? Verraten Sie es uns in der Kommentarfunktion!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Lara Mansioni , Buochs
    Gemäss des Prinzips der Homöopathie, ist Etwas mit Ähnlichem zu behandeln. Das würde heissen,bei kalten Füssen lauwarmes oder kaltes Wasser für ein Fussbad zu verwenden. Je heisser es draussen wird,desto mehr kompensiert der Körper mit einer inneren Abkühlung.
  • Kommentar von Praxis Haas , Ehrendingen
    Kalte Füsse haben meistens auch mit zu kalter Nahrung zu tun, heisst, zuviel Rohkost, zuviele kalte Getränke, etc. Erfahrungsgemäss reicht es da nicht aus, warme Socken anzuziehen und Fussbäder zu nehmen. Vielfach verändert sich auch die Fusstemperatur zwischen Eisprung und Mens, sprich, die Füsse sind vielfach kälter also sonst. Und oft friert man in dieser Zeit am ganzen Körper.
    1. Antwort von Thomi Capelli , Florida
      ...oder man wohnt einfach in Florida und hat fast das ganze Jahr Sommer. Und wenn es dann doch mal unter 20 Grad geht zieht man einfach Socken an :-). Welcome to the Sunshine State!