Zum Inhalt springen

Header

Audio
Cibelius - Ein Ausserirdischer in Konolfingen
SRF
abspielen. Laufzeit 38:59 Minuten.
Inhalt

1/9: «Cibelius – Ein Ausserirdischer in Konolfingen» von Nils Althaus

Spannendes Science-Fiction-Abenteuer mit schrägem Humor und kauzigen Typen. Ein Ausserirdischer auf Forschungsreise im Emmental. Sein Auftrag: herausfinden, wie es ist, ein Mensch zu sein – ausgerechnet in Konolfingen. Neben Antworten findet er vor allem eine Freundschaft für die Ewigkeit.

Download

«Wer ist hier der Ausserirdische?» Im beschaulichen Örtchen Konolfingen, dem Eingang zum Emmental, soll ein geheimnisvoller Meteorit aus dem Weltall niedergegangen sein. Dann geht ein Youtube-Video viral, in dem ein Darth-Vader-artig maskierter Mann, der sich Raleijan nennt, bereits 13 Tage zuvor das Ereignis exakt vorausgesagt hat. Allerdings sei der angebliche Meteorit ein von ihm gesteuertes Raumschiff, gekommen, um ein paar auserwählte Erdenbewohner abzuholen und ins intergalaktische Paradies mitzunehmen.

Auf dem «Chonufinger Moos» entsteht eine riesige Zeltstadt von erlösungssuchenden Sektenanhängern, die dem Ausserirdischen Raleijan an den Lippen hängen. Örtliche und nationale Medien stürzen sich auf das Ereignis, produzieren Schlagzeilen wie «Die Endzeit steht vor der Tür».

Am Stammtisch der Dorfbeiz «Zum Röhrenden Hirsch» beäugt man das aufgeregte Treiben mit Sprüche klopfender Gelassenheit und Humor. Hier treffen sich seit je urige Sonderlinge und kauzige Originale, um bei einer Hand voll «Drüer» die Lage der Welt zu besprechen. Und die Menschheit täglich aufs Neue zu retten. Auf einen Ausserirdischen mehr oder weniger kommt es hier nicht an.

So hat man in der gemütlichen Gaststube der Hirschen-Wirtin Ursle Fuchsberger den seltsamen neuen Zivilschutzkeller-Abwart Cibelius, eben erst aus Kasachstan nach Konolfingen eingewandert, bereits bestens aufgenommen. Der lässt sich verzücken von Ursles Gourmet-Spezialität, «Pflaumen im Salzmantel», und trinkt sich neugierig durch ihre originellen Kaffee-Spezialitäten hindurch.

Nur die pubertierende Tochter des Hauses, ein explosives Charakter-Gemisch aus Abenteuerlust und Weltekel, traut dem geselligen Frieden nicht. Leo Fuchsberger will es wissen! Nicht umsonst schneiden ihre geheimen Richtmikrofone im Innen- und Aussenbereich der mütterlichen Beiz alles mit. Ihre Nachforschungen zum «Konolfinger Meteoriten» führen sie in die Kommandozentrale des wahren Ausserirdischen.

Cibelius - Hörspielserie in 9 Episoden – Hier geht es zu den weiteren Episoden.

Mit: Nils Althaus (Cibelius), Aline Beetschen (Leo), Manfred Liechti (John), Doro Müggler (Ursle), Hans Ruchti (Fredu), Michael Stauffer (Raleijan), Isabelle Menke (Interface/Mme Beaufort), Philippe Nauer (Stroganoff/Ignaz Eicher), Jonathan Loosli (Sämu), Silvia Jost (Sektenfrau 1), Daniel Ludwig (Pöstler), Kaija Ledergerber (Sektenfrau 2), Ivana Pribakovic (Radiosprecherin), Irene Althaus (Sektenfrau 3)

Musik: Lukas Fretz - Dudelsack: Ronald Rebmann - Tontechnik: Tom Willen - Dramaturgie und Regie: Mark Ginzler - Produktion: SRF 2021 - Dauer: 39'

Mehr von «Hörspiel»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen