Zum Inhalt springen

Header

Audio
Symbolbild
Keystone
abspielen. Laufzeit 51 Minuten 43 Sekunden.
Inhalt

«Herrn Walsers Raben» von Wolfgang Hildesheimer

Wolfgang Hildesheimers Hörspiel ist halb surrealer Kriminalfall, halb ironische Séance. 

Download

Der junge, wohlhabende Müssiggänger Adrian Walser wird von seiner Haushälterin Frau Borgward geweckt. Am Abend zuvor hat er zu viel getrunken, weil er an seinen Erblasser Onkel Fabian gedacht und ihn das schlechte Gewissen geplagt hat. Draussen vor dem Fenster sitzt, wie immer, eine Schar Raben.

Adrians durch den Kater getrübte Stimmung wird nicht besser, als er erfährt, dass ihn seine unliebsame Tante Cosima besuchen kommt. Begleitet wird sie vom merkwürdigen Herrn Mönkeberg. Sie behauptet, dass ihr Neffe etwas mit dem Verschwinden der restlichen Familie zu tun hat, und erpresst ihn. Adrian soll ihre Tochter heiraten, damit sie sein Geheimnis für sich behält ...

Mit: Peter Brogle (Adrian Walser), Grete Hegler (Frau Borgward), Anne-Marie Blanc (Tante Cosima) und Horst Warning (Herr Mönkeberg)

Regie: Mario Hindermann - Produktion: SRF 1984 - Dauer: 50

Mehr von «Hörspiel»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen