Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

#SRFzämestah: es chunt

Clara sitzt im Zug und ärgert sich über Mitreisende, die ihre Masken falsch tragen. Während sie mit ihrem Bruder telefoniert, merkt Clara, dass etwas nicht stimmt. Sie klemmt ihren Bruder ab, versucht, auf die Toilette zu fliehen. Doch sie entkommt ihm nicht: Dem Niesreiz.

Von Luca Vincenzi (Text und Regie), Pablo Yannis Jókay und Lev Terner (Komposition und Sounddesign), mit: Amélie Luise Hug (Clara), Rino Hosennen (Marco).

#SRFzämestah: Kulturschaffende können in der aktuellen Corona-Situation nicht mehr oder nur noch eingeschränkt auftreten. Auch das Publikum kommt bei einem eingeschränkten Kulturbetrieb nicht in vollem Umfang in den Genuss von Live-Erlebnissen. SRF leistet hier einen Beitrag und unterstützt unter dem Motto #SRFzämestah das kulturelle Leben in der Schweiz mit einer Reihe von Zusatzprojekten.

Eines davon ist die Podcast-Ausschreibung «Kurze Geschichten zur langen Pandemie» für Kulturschaffende in den Bereichen Literatur, Musik und Schauspiel. Eine Übersicht aller Projekte von #SRFzämestah gibt es hier: www.srf.ch/kultur