Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Next generation: Junge Musiker bei der Orpheum Stiftung

Die Orpheum Stiftung feiert ihr Jubiläum mit Kammermusik von Beethoven. 

Jetzt hören

Die beiden Nachwuchs-Talente, der Schweizer Geiger David Nebel und der türkische Cellist Dorukhan Doruk, sie bekamen die Chance, mit dem erfahrenen Kammermusiker und früheren Orpheum-Solisten Oliver Schnyder ein entsprechendes Programm einzustudieren.

Dass eines der Konzerte dann auch tatsächlich vor Publikum stattfinden konnte, war angesichts der Pandemie-Umstände ein Glück. Denn die Tonhalle Maag in Zürich, wo das erste der Jubiläums-Konzerte geplant war, musste im November 2020 bereits wieder ihre Türen schliessen. So kam ein ausgewähltes Publikum in Baden in den Genuss einer hoch inspirierten Beethoven-Soirée, bei der die jungen Künstler Gelegenheit hatten, sie je mit einem solistischen Werk vorzustellen und das Hörvergnügen danach zu verdreifachen mit dem beliebten «Gassenhauer»-Trio.

Ludwig van Beethoven: Violinsonate F-Dur op. 24 «Frühlingssonate»
Ludwig van Beethoven: Cellosonate D-Dur op. 102 Nr. 2
Ludwig van Beethoven: Klaviertrio B-Dur op. 11 «Gassenhauer»

David Nebel, Violine
Dorukhan Doruk, Violoncello
Oliver Schnyder, Klavier

Konzert vom 7. November 2020, Druckerei, Baden (Förderrezital 30 Jahre Orpheum Stiftung)

Das Konzert steht unbegrenzt zum Nachhören zur Verfügung.