Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Howard Johnson - To Be Tuba

Es ist ein Sprung ins kalte Wasser: Anfangs der 1960er Jahre entschliesst sich Howard Johnson, seine Tuba auf eine Jam Session mitzunehmen, obwohl er das Instrument fünf Jahre lang nicht mehr gespielt hat.

Download

Entsprechend im Keller ist seine Kondition, und doch, so erzählt er gerne, übertrifft er alle Erwartungen. Und fügt schmunzelnd hinzu: Die waren auch nicht sehr hoch an Tuba-Spieler in diesen Tagen

Wie Howard Johnson zum Tubisten für alle Fälle wird, bei Carla Bley, die an dieser Jam-Session mit dabei war, über den eigenwilligen Bandleader und Bassisten Charles Mingus bis zum Blues-Musiker Taj Mahal bei allen mitspielt – und wie er es schafft, neben der Tuba auch mit dem Baritonsaxophon eine eigene Stimme zu haben, das diskutiert Marc Unternährer in der Jazz Collection mit Jodok Hess.

Mehr von «Jazz Collection»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen