Zum Inhalt springen

Header

Audio
Jeder Bewohner der Schweiz hat 6,4 Tonnen CO2 auf dem Buckel.
Keystone/ALESSANDRO DELLA VALLE
abspielen. Laufzeit 13 Minuten 17 Sekunden.
Inhalt

6,4 Tonnen CO2 auf dem Buckel

Das Bundesamt für Umwelt hat es ausgerechnet: Jeder Bewohner der Schweiz hat 6,4 Tonnen CO2 auf dem Buckel. So viel wiegen die Investitionen der Schweizer Pensionskassen in den Erdöl-, Kohle- und Gassektor - und das ist etwas viel, sagt die Ökonomin Silvia Ruprecht-Martingoli.

Mehr von «Kontext»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen