Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Öffentlichen Raum aufwerten

Auch wenn das Programm zur Resozialisierung des Gerichts in Reggio Calabria positiv beurteilt wird, ist für manche Sozialbehörde klar, dass dies nicht reicht. Mit welchen Schwierigkeiten etwa Lehrpersonen in den Schulen kämpfen, beschreibt Domenica Cacciatore, die in einer Hochburg der kalabrischen Mafia, in San Luca, jahrelang versucht hat, die desolaten Verhältnisse zu verbessern. Sie kommt zum Schluss, dass das kommunale Terrain, das von der Mafia verwüstet worden ist, aufgewertet werden müsse: Es brauche Sportplätze, Bibliotheken und Jugendtreffpunkte