Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF
abspielen. Laufzeit 60 Minuten 35 Sekunden.
Inhalt

Elsbeth Gugger – langjährige SRF-Niederlande-Korrespondentin

Nach dreissig Jahren in Amsterdam geht Elsbeth Gugger jetzt in Pension. Im «Musik für einen Gast» schaut sie auf ein intensives und erfüllendes Berufsleben zurück und erzählt von ihrem genauso intensiven und erfüllenden Leben in den Niederlanden.

Download

Aufgewachsen ist Elsbeth Gugger aber erstmal in der Schweiz. In Konolfingen im Emmental und in einer Familie, in der viel gesungen und viel politisiert wird. Weitere prägende Jahre verbringt sie in Bern, wo sie mitunter die erste Managerin von «Züri West» wird. Vor allem aber findet sie den Weg zum Radio. Sie arbeitet zuerst bei Extra BE, dann bei Radio Förderband und bekommt dort eine erste Chance zu lernen und sich auszuprobieren. Nach einem Zwischenhalt bei der Nachrichtenagentur SRD und einer berufsbegleitenden Weiterbildung an der Journalismus-Schule MAZ wechselt sie nach Amsterdam, wo es ihr gelingt, den «blinden Flecken Niederlande» auf der Korrespondentenlandkarte für Radio DRS / SRF zu gewinnen.


Von ihrer Kindheit im Emmental und ihren frühen Jahren in Bern, von ihren ersten Schritten ans Radio und ihrer mitunter auch belastenden Berichterstattung vom UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag, von einem kurzen Abstecher nach Berlin und ihrem Leben in Amsterdam und natürlich auch von ihrer Liebe zur Musik erzählt Elsbeth Gugger im Gespräch mit Gastgeber Michael Luisier.

Mehr von «Musik für einen Gast»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen