Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Biennale Venedig - das Neue im Alten

Die Architekturbiennale in Venedig wurde aufgrund der Pandemie abgesagt, die (jährlich stattfindende) Biennale Musica aber fand statt während zehn dichten Tagen Anfang Oktober. 

Die diesjährige Musikbiennale stand im Zeichen prägender Persönlichkeiten aus der Vergangenheit der Moderne wie etwa Luigi Nono. Neu fand 2020 auch das internationale Biennale-College Musica mit Kompositionen für Soloinstrument, Video und Liveelektronik statt.

Benjamin Herzog und Gabrielle Weber unternahmen gemeinsam eine Reise nach Venedig, befragten die Biennale Musica auf ihre ihre Tradition, die Verankerung in der Stadt und ihre Zukunft. Zu Wort kommen der Preisträger des silbernen Löwen, Raphaël Cendo, aber auch Komponierende, Interpreten und Interpretinnen, sowie Dirigenten, die erst kurz oder bereits lange dabei sind, wie Sandro Gorli oder Giovanni Verrando, Giulia Zaniboni und der Franzose Jean-Luc Hervé.

Gespielte Musik