Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF / Sébastien Thibault
abspielen. Laufzeit 59 Minuten 54 Sekunden.
Inhalt

«Das Leben hat nur eine schlechte Sprache» - Ingeborg Bachmann

In Klagenfurt suchte Ingeborg Bachmann Abstand. Und hielt es doch nie lange aus. Kehrte sie in ihr dortiges Elternhaus zurück, wich sie sofort wieder in den Wald oder an den Wörthersee aus. Vor 50 Jahren, am 17. Oktober 1973 ist die Schriftstellerin gestorben, noch nicht einmal 50 Jahre alt.

Ihr Nachthemd war versengt worden, vermutlich ausgelöst durch eine Zigarette, Wegen ihrer Tablettensucht spürte sie das nicht mehr, sie kam ins Spital, aber die Ärzte wussten nicht über ihre Tablettensucht Bescheid. So starb sie drei Wochen nach dem Unfall an Brandverletzungen und Entzugserscheinungen.

Zu ihrem 50. Todestag wiederholen wir eine Archivperle von 1996: eine musikalische Hommage an die rätselhafte Dichterin – mit ihrer Stimme, Interviewausschnitten und mit Musik von Hans Werner Henze, Luigi Nono und Adriana Hölszky.

Erstausstrahlung: 26.06.1996

Gespielte Musik

Mehr von «Musik unserer Zeit»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen