Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen. Laufzeit 59 Minuten 56 Sekunden.
Inhalt

Kaija Saariahos düsterste Oper: «Innocence»

In ihrer fünften Oper widmet sich die finnische Komponistin den Opfern eines Amoklaufs, sowie deren Angehörigen. Nach der umjubelten Uraufführung des Werks im Juli 2021 am Opernfestival in Aix-en-Provence bricht «Innocence» nun zu einer Weltkarriere auf.

Eine Oper, so spannend und erschreckend wie ein Thriller. Alles beginnt zwar an einem fröhlichen Hochzeitsfest, doch schon bald zeigt sich, welch dunkle Schatten über der feiernden Familie liegen: 10 Jahre zuvor beging eines der Familienmitglieder ein Attentat an einer internationalen Schule.

In Musik unserer Zeit erzählt Kaija Saariaho von der Enstehung dieses aufwühlenden Werks, beschreibt musikalische Details dieser vielschichtigen und vielsprachigen Oper, und sie spricht darüber, wie sehr sich die jahrelange Auseinandersetzung mit diesem schweren Stoff auf ihr eigenes Leben ausgewirkt hat.

Gespielte Musik

Mehr von «Musik unserer Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen