Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

My Lady Soul I

Heute geht es um Thomas Kessler, der gerade seinen 83sten Geburtstag gefeiert hat. Der in Berlin die elektronische und live-elektronische Musik kennen und lieben gelernt hat.

Den Paul Sacher Anfang der 70er Jahre nach Basel geholt hat. Der an der Hochschule das Elektronische Studio ausgebaut und weit entwickelt hat. Und der im Frühling 2019 ein für ihn eher untypisches Stück schrieb: «My Lady Soul», ein rein instrumentales uns gänzlich unelektronisches Stück, in dem aber all seine Erfahrungen mit der Live-Elektronik aufgehoben sind.

Wie ein Zen-Mönch versuchte Kessler alles, was er gelernt hat, zu vergessen, um ein durch und durch rauschhaftes Stück zu komponieren. Darüber redet er in dieser Sendung. Und es sprechen darüber auch Bettina Berger, Vera Schnider und Martin Bliggenstorfer von emsemble proton, die das Werk nicht nur uraufgeführt, sondern es nun erneut im Konzert gespielt haben.

In der Sendung "Neue Musik im Konzert vom Mittwoch 28. Oktober hören Sie das Stück in der neuen Aufnahme vom 15. September aus der Berner Dampfzentrale.

Gespielte Musik