Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wettkampfgefühl trotz Covid. Lauf-Apps machen es möglich.
Colourbox
abspielen. Laufzeit 05:54 Minuten.
Inhalt

Coronakonforme Wettkampfläufe

Wegen Corona fanden seit einem Jahr keine Laufveranstaltungen mehr statt. Dank Apps müssen Läuferinnen und Läufer aber nicht vollkommen auf den Wettkampf verzichten. 

Jetzt hören
Download

Die App runterladen, den Lauf aussuchen, anmelden, losrennen. Im Grundsatz geht es so einfach, wenn man mit der App "viRace" an einen virtuellen Lauf teilnehmen möchte. "Es sind etwa 250 bis 300 Läufe im Angebot", sagt der Gründer von "viRace" Stefan Lombriser. 

Mehrere Rennformate

Bei "viRace" gibt drei verschiedene Rennformate. Das zurzeit beliebteste ist zeit- und ortsunabhängig. Das heisst: Der Veranstalter gibt ein Zeitfenster vor, in dem eine vorgegebene Anzahl Kilometer gelaufen werden müssen. Die Streckenführung ist dabei frei wählbar. Wer nach gelaufener Strecke ins virtuelle Ziel kommt, kann gleich seine Zeit mit der der anderen Läuferinnen und Läufern vergleichen. 

Motivationsspritze unterwegs

"ViRace" ist eine kreativ programmierte App, die einem beim Laufen akustisch begleitet. Alles, was man dazu benötigt ist ein Smartphone und Kopfhörer. Die App spricht mit dem Läufer und hält ihn resultatmässig auf dem Laufenden. Der Text hört sich zum Beispiel so an: "Lieber Dani, du bist jetzt bei Kilometer 3 auf dem 16. Platz. Der Läufer vor dir hat 15 Sekunden Vorsprung." 

"ViRace" ist eine von zahlreichen Apps, die virtuelle Läufe anbietet, aber die einzige, mit ortsunabhängigen Läufen. Eine andere bekannte App ist "Strava". Dort findet man zu Beispiel die "Tour de Uetli". 

Gesunde Spielerei

Weil bei gewissen Rennformaten alle Teilnehmenden eine andere Strecke laufen, hält sich die Vergleichbarkeit in Grenzen. Teilnehmende, die eine flache Strecke wählen, laufen die im Normalfall schneller als jemand, der eine coupierte Strecke wählt. Dennoch bieten die Apps einen Anreiz, zu laufen, und sich dabei mit Gegnerinnen und Gegnern zu vergleichen. Die Zahlen zeigen dies auch: 2020 haben sich 100'000 Personen bei "viRace" registriert und haben im Schnitt an zwei virtuellen Rennen teilgenommen. 

Links

  • Strava findet man bei allen Appstores (Laufen und Radfahren)
  • "viRace"