Zum Inhalt springen

Header

Audio
Imago Images
abspielen. Laufzeit 5 Minuten.
Inhalt

Freiwilligenarbeit? Gerne. Aber was passt zu mir?

Für eine Hilfsorganisation Einsätze leisten, der gebrechlichen Nachbarin die Einkäufe erledigen, einen Hund aus dem Tierheim Gassi führen oder den Wald von Unrat befreien. Es gibt unzählige Möglichkeiten, sich wohltätig zu engagieren. Eine solche Verpflichtung will aber wohl überlegt sein.

Download

Was habe ich zu bieten?

Sie möchten freiwillige Arbeit leisten? Dann sollten Sie sich als erstes folgende Fragen stellen:

  • Welche Tätigkeiten kommen für mich in Frage?
  • Welche Tätigkeiten mache ich gerne? Welche liegen mir?
  • Habe ich Fähigkeiten, die in einem bestimmten Bereich nützlich sind?
  • Möchte ich mich regelmässig engagieren – zum Beispiel ein Mal pro Woche? Oder lieber punktuell – vielleicht Mithilfe beim Bau eines Spielplatz oder die Organisation eines Bazars?
  • Halte ich allfällige Belastungen aus?
  • Wieviel Zeit kann und möchte ich dafür investieren?

Ein wichtiger Punkt: Zuverlässigkeit

  • Seien Sie sich bewusst: Wenn Sie sich für eine Freiwilligenarbeit entscheiden, zählen Menschen oder ganze Organisationen auf Sie. Man muss sich auf Sie verlassen können.
  • Sollten Sie merken, dass das Engagement doch nicht das richtige ist, melden Sie das frühzeitig und geben Sie genug Zeit, eine neue Lösung zu finden.
  • Gerade bei langfristigen Engagements empfiehlt es sich, zuerst eine Schnupperzeit zu vereinbaren und erst dann definitiv zu entscheiden, ob man die Tätigkeit weiter ausüben will.

Die richtige Organisation oder Person finden

  • Vielleicht sind ihre Wunschtätigkeit und Ihre Stärken genau das richtige für eine Organisation wie das Rote Kreuz, die Krebsliga, Pro Infirmis, ein Tierheim, ein Altersheim und und und. Dann ist es einfach. Melden Sie sich dort und Sie werden beraten.
  • Möchten Sie sich eher im kleinen, privaten Rahmen engagieren, erzählen Sie ihren Bekannten und Verwandten von Ihren Absichten. Vielleicht kennt jemand eine Person, die Ihre Hilfe brauchen könnte. Oder bieten Sie Ihre Dienste am Schwarzen Brett im Dorfladen an. Natürlich können Sie sich auch in regionalen Organisationen engagieren, wie zum Beispiel bei der freiwilligen Feuerwehr.
  • Eine gute Möglichkeit: Die Internetseite benevol-jobs.ch. Hier werden Freiwillige für Einsätze aller Art gesucht. Und man kann seine Dienste selbst aktiv anbieten.

Mehr von «Ratgeber»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen