Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Glückskette sammelte damals 13 Millionen Franken für den Wiederaufbau des Walliser Grenzort.
Keystone
abspielen. Laufzeit 57:13 Minuten.
Inhalt

Gondo: «Es gibt die Zeitrechnung davor und die danach»

Im Oktober vor 20 Jahren riss in Gondo im Wallis eine Schlammlawine das halbe Dorf in die Tiefe. Dreizehn Menschen starben. In der Sendung «Treffpunkt» erzählen Einwohnerinnen und Einwohner von Gondo, wie präsent diese Naturkatastrophe noch immer ist. 

Jetzt hören
Download

SRF-Walliskorrespondentin Silvia Graber war vor 20 Jahren als Reporterin vor Ort und erinnert sich heute an einen Einsatz der ihr Angst machte. Für eine Reportage traf sie die Interviewpartner von dazumal nochmals und blickte zurück.

Schnell wird klar, alle Wunden sind noch nicht verheilt.