Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Klima Global wärmster Mai, aber nicht in der Schweiz

Der vergangene Monat war der wärmste Mai seit mindestens 40 Jahren, weltweit. Für die Schweiz gilt dies nicht, die Durchschnittstemperatur war nicht ausserordentlich hoch.

Der weltweite Temperaturrekord im Mai 2020 ist noch kein Beweis für eine Klimaerwärmung. Aussagen zum Klima können nur über längere Zeiten gemacht werden, ein einzelner Monat liefert dazu noch zu wenige Daten.

Durchschnittstemperatur

Im Zusammenhang mit der Klimaerwärmung wird oft von der globalen Durchschnittstemperatur gesprochen. Diese Temperatur ist nicht messbar, sondern wird berechnet. Sie wird über alle Orte der Welt gemittelt. Die Durchschnittstemperatur beinhaltet den gesamten Temperaturverlauf während der betrachteten Zeitperiode, also sowohl tagsüber als auch nachts.

Global erwärmt sich das Klima. Regional können sich die Auswirkungen aber unterscheiden. Für die Schweiz prognostizieren die Forscher ebenfalls eine Erwärmung, sowohl im Sommer als auch im Winter.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen