Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Ankündigung der Behörden Saudische Frauen dürfen Sportstadien besuchen

  • In Saudi-Arabien dürfen Frauen ab dem nächsten Jahr Sportveranstaltungen in drei ausgewählten Stadien besuchen.
  • Die Sportbehörde des Landes hat die neue Regelung auf Twitter angekündigt.
  • Die Zutrittserlaubnis für Frauen gelte für die Stadien in Riad, Jeddah und Dammam; diese würden nun etwa mit Restaurants und Cafés aufgerüstet.

Bislang war Frauen im erzkonservativen Königreich das Betreten von Stadien verboten. Eine Ausnahme wurde im vergangenen Monat gemacht, als Hunderte von Frauen zum ersten Mal Zutritt zu einem Sportstadion in Riad gewährt wurde, wo sie – in einer Familiensektion und fern von Junggesellen – die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag verfolgen konnten.

Ende September hatte König Salman zudem das Fahrverbot für Frauen aufgehoben. Sie sollen ab Juni kommenden Jahres am Steuer sitzen dürfen. Die Entscheidung wurde weltweit begrüsst. Die angekündigten Lockerungen der vielen Einschränkungen für saudische Frauen sind Teil eines grossen Reformprojektes: Im Rahmen von «Vision 2030» will Riad seine Wirtschaft und Gesellschaft umfassend modernisieren.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

15 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Dani Queren  (Queren)
    Ein schon fast unglaubliches Affentheater um das weibliche Geschlecht in solchen Ländern. Religionen scheinen Viren in der Evolution zu sein.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Niklaus Bächler  (sensus communis)
    Wohl die wenigsten hier im Forum waren schon einmal in arabischen Ländern zu Gast oder haben dort gelebt. Ich frage mich,was diesen Bürgern das Recht gibt,andere Kulturen zu kritisieren oder masszuregeln,wenn sie diese nicht einmal ansatzweise kennen,geschweige denn verstehen.Dies ist ein arrogantes, kolonialistisches Vergangenheitsdenken, welches endlich abgelegt werden sollte. Saudi Arabien scheint sich zu öffnen, lassen wir sie dies tun, so wie sie es für richtig halten.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Dölf Meier  (Meier Dölf)
    Ein bisschen Freiheit tut ihnen gut.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen