Zum Inhalt springen

Header

Video
Baghdadis Tod im Höhlensystem
Aus Tagesschau vom 29.10.2019.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 52 Sekunden.
Inhalt

Kampf gegen den IS Auch mutmasslicher Baghdadi-Nachfolger soll tot sein

  • Amerikanische Truppen haben laut US-Präsident Donald Trump einen weiteren hochrangigen Vertreter der Terrormiliz IS getötet.
  • Es habe sich um den mutmasslichen Nachfolger des getöteten IS-Anführers Abu Bakr al-Baghdadi gehandelt, so Trump.
  • Der US-Präsident nannte weder den Namen des Getöteten noch andere Details.

Die Kurdenmiliz YPG hatte am Sonntag allerdings mitgeteilt, IS-Sprecher Abu al-Hassan al-Muhadschir sei getötet worden. Al-Muhadschir galt als eine der wichtigsten Figuren im IS.

Trump hatte am Sonntag den Tod von al-Baghdadi bei einer Operation von US-Spezialkräften in Nordwest-Syrien verkündet. Trump sagte, al-Baghdadi sei vor den Soldaten in einen Tunnel geflüchtet und habe dort eine Sprengstoffweste gezündet.

IS-Sprecher al-Muhadschir hatte in der Vergangenheit Anhänger und Sympathisanten im Westen in mehreren Audiobotschaften dazu aufgerufen, Anschläge zu verüben. Der IS hat bislang keinen Nachfolger für al-Baghdadi verkündet.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel