Zum Inhalt springen

Header

Audio
Borkenkäfer setzt den Zürcher Wäldern zu
Aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 04.02.2020.
abspielen. Laufzeit 02:08 Minuten.
Inhalt

Wegen Klimawandel Jede dreissigste Fichte im Kanton Zürich musste gefällt werden

Seit 30 Jahren sind noch nie so viele Fichten dem Borkenkäfer zum Opfer gefallen. Und dieser Trend geht weiter.

Die Bedingungen für den Borkenkäfer hätten besser nicht sein können im Sommer 2019. Mit dem warmen und trockenen Wetter konnte sich der Buchdrucker, wie diese spezielle Art des Borkenkäfers heisst, schnell vermehren. Auf der anderen Seite können Fichten solche Käfer unter diesen Bedingungen weniger gut abwehren. Die Konsequenz: fast jede dreissigste Fichte im Kanton Zürich musste unfreiwillig gefällt werden.

In den letzten dreissig Jahren seien noch nie so viele Fichten dem Borkenkäfer zum Opfer gefallen wie im letzten Sommer, kommentiert Wolfgang Bollack, Sprecher der Zürcher Baudirektion diese Zahlen gegenüber dem «SRF Regionaljournal». Jene Bäume, die vom Borkenkäfer befallen seien, müssten sofort entfernt werden. «Sonst entstehen neue Brutstätten. Die Käfer können sie sich weiter ausbreiten und weitere Bäume angreifen.»

Reine Fichtenwälder sterben aus

Weil man mit dem Klimawandel öfters mit heissen und trockenen Sommermonaten rechnen müsse, kämen die Fichten in den Zürcher Wäldern weiter unter Druck. Vor allem reine Fichtenwälder seien bedroht.

Reinbestände von Fichten sind gefährdet.
Autor: Wolfang BollackSprecher Zürcher Baudirektion

Seit einigen Jahren setze der Kanton deshalb auf «Naturverjüngung». Dabei lasse man jene Bäume wachsen, die an den entsprechenden Orten die besten Überlebenschancen hätten. «Ausserdem schauen wir, dass der Wald mehr durchmischt ist.»

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus Zürich SchaffhausenLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen