Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

30 Jahre EWR-Nein Wer hat's gesagt? Zehn Zitate einer komplizierten Beziehung

Die Stimmung gegenüber der EU ist in der Schweiz innerhalb von dreissig Jahren gekippt. Eine Spurensuche in Quiz-Form.

Das wäre heute unvorstellbar: Vor dreissig Jahren stellt der Bundesrat in Brüssel das Gesuch für einen EU-Beitritt (damals EG). Das Land ist in der Europa-Frage aber tief gespalten. Wenige Monate später lehnt es das Stimmvolk ab, am Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) teilzunehmen. Die Europa-Gegner gewinnen an jenem denkwürdigen 6. Dezember 1992 nur um Haaresbreite mit 50.3 Prozent Nein-Stimmen. Besonders zwischen der Romandie und dem Rest der Schweiz und zwischen Stadt und Land klaffen tiefe Gräben.

Heute ist die Stimmungslage ganz anders. Die EU-Befürworter sind zu einem Häufchen zusammengeschrumpft. Besonders bei den Jungen hat der Wind komplett gedreht.

In den vergangenen 30 Jahren wurde manches gesagt, das heute erstaunt oder bedeutungsvoll war. Finden Sie heraus, wer was gesagt hat?

Hotspot-Podcast

Box aufklappen Box zuklappen
Legende: SRF

Information als mehrteiliges Hörvergnügen. Im September blickt der SRF-Podcast «Hotspot» in einer vierteiligen Serie zurück auf die letzten 30 Jahre der schweizerischen Europa-Politik.

Zum Hotspot-Podcast

Audio
Single in Europa 1: Der Bauchentscheid
aus Hotspot vom 14.09.2022.
abspielen. Laufzeit 31 Minuten 49 Sekunden.
Audio
Single in Europa 2: Der Basar
aus Hotspot vom 21.09.2022.
abspielen. Laufzeit 24 Minuten.

Impressum

Box aufklappen Box zuklappen

Marco Morell, Oliver Washington, Curdin Vincenz, Roland Specker (Redaktion), Robert Salzer (Frontendentwicklung), Marina Kunz (Design)

Bildquellen: Keystone, Reuters, Getty Images, EPA, Kt. ZH, Imago

SRF 4 News, 22.09.22, 7:00 Uhr

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen