Zum Inhalt springen

Header

Video
Feuer in Asylunterkunft in Nebikon
Aus Tagesschau vom 24.12.2015.
abspielen
Inhalt

Schweiz Asylunterkunft in Nebikon (LU) nach Brand evakuiert

Nach einem Brand in einer Asylunterkunft im luzernischen Nebikon sind 56 Asylbewerber evakuiert worden. Eine Person hat Verletzungen erlitten. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Als Sofortmassnahme wird die Nachtbetreuung in gewissen Asylunterkünften des Kantons Luzern verstärkt.

Am Donnerstagmorgen ist es in der Asylunterkunft in Nebikon (LU) zu einem Brand gekommen. Die 56 Bewohner der Unterkunft wurden evakuiert. Eine Aufsichtsperson wurde dabei leicht verletzt.

Um 4:00 Uhr in der Früh wurde der Polizei gemeldet, dass in der Asylunterkunft in Nebikon ein Brand ausgebrochen sei. Das Feuer konnte durch eine Aufsichtsperson gelöscht werden. Die 56 Bewohner der Unterkunft wurden evakuiert. Eine Person klagte über Atembeschwerden und begab sich zur Kontrolle ins Spital.

Der Brand ist beim Kochherd in der Küche der Unterkunft ausgebrochen. Aufgrund der vorgefundenen Situation geht die Polizei von einer internen Brandstiftung aus. Als Sofortmassnahme wird die Nachtbetreuung in allen fünf temporären Asylunterkünften in Zivilschutzanlagen im Kanton Luzern verstärkt. Der Sachschaden wird auf 50'000 Franken beziffert.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen