Zum Inhalt springen

Header

Video
Schweizer Landesregierung erkundet die Waadt
Aus Tagesschau vom 01.07.2021.
abspielen
Inhalt

«Bundesratsreisli» Bundespräsident Parmelin führt Kollegen durchs Waadtland

  • Die Landesregierung hat am Donnerstag ihr traditionelles zweitägiges «Bundesratsreisli» begonnen.
  • Bundespräsident Guy Parmelin lud seine Regierungskollegen auf eine Tour durch abgelegene und innovative Regionen des Waadtlands ein.

Die Reise führte in das Winzerdorf Concise, das Vallée de Joux, das Pays d'Enhaut und nach Nyon, die Hauptstadt von Parmelins Heimatbezirk. «Wir werden periphere Regionen besuchen, über die nicht oft gesprochen wird, die aber auch sehr dynamisch sind», sagte Parmelin am Donnerstag der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Der Besuch begann in Concise auf dem Weingut des ehemaligen Kartäuserklosters La Lance. Danach ging es weiter ins Vallée de Joux, mit einem Stopp im Uhrenmuseum und einem Apéro mit der Bevölkerung im Sportzentrum Sentier, an dem mehr als 250 Personen teilnahmen.

Treffen in Nyon am Freitag

Anschliessend fuhr die Landesregierung ins Pays d'Enhaut zu einer «ganz besonderen» Käse- und Weinprobe. Am Freitag stehe in Nyon erneut ein Treffen mit der Bevölkerung und der Besuch eines Landwirtschaftsbetriebes auf dem Programm, der Zitrusfrüchte produziere und alle Top-Restaurants in der Schweiz beliefere, sagte Parmelin.

«Unternehmergeist und Innovation stehen im Mittelpunkt dieser Reise», fuhr der Wirtschaftsminister fort. Die zweitägige Exkursion endet am Freitag früh genug, «damit alle den nächsten Sieg der Schweizer Fussballmannschaft verfolgen können», fügte Parmelin hinzu.

Tagesschau, 1.7.2021, 12:45 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Esther Jordi  (ejejej)
    @SRF News
    "... fuhr der WirtschaftsministerIUM fort." = Wirtschaftsminister ist ausreichend.
    Überschrift:
    Es heisst "das Waadtland" und somit wäre "durchs" oder "durch das" Waadtland korrekt.

    Freundliche Grüsse an die Redaktion
    1. Antwort von SRF News (SRF)
      @Esther Jordi Guten Abend Frau Jordi, Sie haben absolut recht. Besten Dank für den Hinweis. Wir haben die entsprechenden Stellen angepasst. Liebe Grüsse, SRF News