Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Ferienverkehr Richtung Süden Stau vor dem Gotthard auch nach dem Wochenende

  • Vor dem Nordportal des Gotthardstrassentunnels stehen die Autos mittlerweile nur noch auf einer Länge von fünf Kilometern.
  • Vor drei Stunden war die Fahrzeugkolonne laut TCS noch 14 Kilometer lang.
  • Bereits am Wochenende hatte sich der Ferienverkehr vor dem Tunnel gestaut.
Video
Aus dem Archiv: Kilometerlanger Stau vor dem Gotthard
Aus News-Clip vom 17.07.2021.
abspielen

Auch am Montag geht der Ferienverkehr Richtung Süden weiter: Kurz nach dem Mittag standen die Fahrzeuge vor dem Nordportal des Gotthardtunnels auf einer Länge von 14 Kilometern. Inzwischen verkürzt sich die Autokolonne von Stunde zu Stunde.

Legende: Webcam AfBN

Der TCS meldet vor dem Nordportal des Gotthardstrassentunnels noch fünf Kilometer Stau, was einer Wartezeit von bis zu 55 Minuten entspricht.

Bereits am Samstag hatte sich der Ferienverkehr vor dem Nordportal auf derselben Länge gestaut, vor dem Südportal in Airolo (TI) waren es zehn Kilometer. Am Sonntag waren die Kolonnen etwas kürzer.

Einfahrt in Göschenen gesperrt

Um zu verhindern, dass Automobilistinnen und Automobilisten den Stau umfahren, wurde die Einfahrt in Göschenen (UR) gesperrt. Wer die Autobahn vor dem Stau verlässt, muss deshalb über den Gotthardpass fahren.

SRF 4 News, 26.07.2021, 13:00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andi Raschle  (aras)
    Ich werde das nie verstehen. Was hat im Stau stehen mit Erholung zu tun? Mich nervt jeder Stau massiv. Genau deshalb fahre ich möglichst selten durch den Gotthardtunnel und wenn, dann nur in Randzeiten oder ich weiche auf den Pass aus. Alternativ nehme ich den Bernadino oder Lukmanier. Für einen Tagesausflug ins Tessin ist sowieso der ÖV die erste Wahl.